Mein persönliches Dankgebet

baden

 

Ich danke unserer Mutter, der Erde, die uns ernährt. Ich danke den Flüssen und Bächen, die uns ihr Wasser geben. Ich danke den Kräutern, die uns ihre heilende, Kräfte schenken. Ich danke den Kürbissen, der Bohne, der Kartoffel, den Salatköpfen, die uns am Leben erhalten. Ich danke den Hagebuttenbüschen, all den anderen Büschen und Bäumen, die uns Früchte spenden. Ich danke dem Wind, der die Luft bewegt und Krankheiten vertreibt. Ich danke dem Mond und den Sternen, die uns mit ihrem Licht leuchten, wenn die Sonne untergegangen ist. Ich danke den Engeln, die viele Kinder schützen und den Engeln, die uns Regen schenken. Ich danke der Sonne, die freundlich auf die Erde sieht. Ich danke für das Abenteuer Leben. Vor allem aber danke ich dem lieben Gott oder Wakan-Tanga oder Kulkucan, ich danke jener höheren Intelligenz, die alles lenkt.

 

Dankbarkeit ist der direkte Weg ins Herz.
Dankbarkeit schützt vor Hochmut und Stolz.
Danke. Danke.Danke, dass ich nicht alles bekomme, was ich mir wünsche.
Nicht alles, was ich mir wünsche, muss zu meinem Besten sein.
Danke für jeden Tag.
Danke, dass Sie meine Beiträge lesen mögen.
Danke, dass Du meine Beiträge lesen magst.
Danke für die Begegnungen mit lieben Menschen, die mir dieser Blog ermöglicht hat.
Danke den Menschen, die mich zum Lachen und Lächeln bringen.
Danke für Menschen, die mir wahrlich weise Sätze und Gedanken schenken mochten.
Danke für eine Frau, die ihren Keks brach und ihn mit mir teilen mochte.
Danke für eine Menschin, die mir auf einer Zugfahrt nach Köln von ihren Schülern erzählen mochte und dem,
was sie jenen Schulbeginnern immer wieder sagt:
„Ich lehre euch nicht das Alphabet. Ich lehre euch Buchstaben der Freude, der Freiheit, des Friedens und der Liebe.“
Danke für diesen wundervollen Moment in meinem Leben. Danke Nahid.

Danke, dass ich so nah an einem wunderschönen Fluss wohnen darf.
Danke für die Sonne, die heute so herrlich in den Tag scheint und uns Menschen, Tiere und Pflanzen wärmt.

Danach war mir gerade.
Ein tiefer Atemzug der Freude.

 

 

 

Advertisements

8 Kommentare zu “Mein persönliches Dankgebet

  1. Margot sagt:

    Danke Dir, Martina!
    … und dem Himmel für das wunderbare Wetter, hier, in Bad Reichenhall

    • martinakunze sagt:

      Ohhhhhhhhhhh Margot, Margot, du Liebe,
      hast du gespürt, dass ich gestern sehr, sehr, sehr an dich dachte?

      und dir für deinen lieben Gruß aus Bad Reichenhall.

      und Danke, dass es dich gibt, liebe Margot!!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s