Fontänen auf dem Jupitermond

Südpol Wasserfontaene

Eine Reihe von Wasserfontänen in der südlichen Polarregion des Jupitermondes Europa, der vermutlich einen Ozean unter dem Eis aufweist. Foto: K. Retherford, Southwest Research Institute. Hubble Space Telescope

Thanks to the Hubble Space Telescope, plumes of water vapour have been discovered shooting off the southern pole of Europa, an ice-covered moon of Jupiter beliefe to have an underground ocean. This find could have implications for the moon’s capacity to sustain life.

Mehr als 200 Kilometer hohen Fontänen.

Am Südpol des Jupitermondes Europa rauschen riesige Fontänen aus Wasserdampf ins All. Der Jupitermond umhüllt eine riesige Menge an Eis.  Darunter vermuten Wissenschaftler einen Ozean – und damit eine Voraussetzung für die Entstehung von Leben.
Er ist der kleinste der vier Jupitermonde.  Seine Farbe bekommt er durch den Schwefel in der Atmosphäre. Die nötige Wärme für das subglaziale Meer bekommt der Mond durch seine Nähe zum Gasriesen Jupiter: Im Laufe seiner leicht exzentrischen Umlaufbahn wird das Innere von Europa durch die Anziehungskraft des Planeten abwechselnd gestaucht und gedehnt, das erzeugt Hitze.

Ein ähnlicher Effekt ist bereits vom Saturnmond Enceladus bekannt. Auch bei ihm schleudern aktive Geysire Wasserdampf, Eis und Staub weit in den Weltraum hinaus.

Es deutet darauf hin,  dass Gezeitenkräfte durch die starke Schwerkraft des Jupiter der Auslöser für dieses Phänomen sind. Die Wissenschaftler vermuten, dass die langen Risse und Spalten im Eis von Europa bei größerem Abstand vom Planeten gedehnt und damit geöffnet werden und dann der Wasserdampf austreten kann. Nähert sich der Mond dagegen wieder dem Planeten an, sorgen die stauchenden Kräfte von dessen Schwerkraft dafür, dass die Risse komprimiert und damit geschlossen werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s